Download Die Greenpeace-Strategie: Erfolgskriterien von öffentlichen by Florian Doerr PDF

  • admin
  • May 20, 2018
  • Language Communication
  • Comments Off on Download Die Greenpeace-Strategie: Erfolgskriterien von öffentlichen by Florian Doerr PDF

By Florian Doerr

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, notice: 1,3, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, summary: Der Konflikt um die Ölverladestation „Brent Spar“, welche von ihrem Betreiber Shell U.K. im Nordatlantik versenkt werden sollte, entwickelte sich zu einem Prototyp „öffentlicher Thematisierungs- und Meinungsbildungsprozesse“ (Berens 2001: 40), da er „die typischen Phasen einer politischen Themenkarriere“ (ebd.) durchlief. Doch der Erfolg der Greenpeace-Kampagne gegen die Entsorgungspläne des Energiekonzerns zeigte sich nicht allein im erreichten Ergebnis – der letztlich verhinderten Versenkung –, sondern bereits zuvor: Sie mündete im größten landesweiten Verbraucher-Boykott in der Geschichte der BRD. Erst über dieses Mittel konnte das angestrebte Ziel der Umweltaktivisten erreicht werden.

Der Erfolg der Kampagne ist unumstritten. Doch konnten mit Shell keine gesetzlichen Regelungen über zukünftige Versenkungen von Ölplattformen im offenen Meer getroffen werden. Stattdessen verloren die Medien nach dem Einlenken des Konzerns so schnell das Interesse, als sei das Meer nun endgültig gerettet. Die Bevölkerung fuhr wieder Shell-Tankstellen an, und eine grundlegende Verhaltensänderung im Zusammenhang mit der Ressource Öl wurde nicht erreicht.

Und dennoch gilt die Kampagne als exemplarisch für Greenpeace. Im Folgenden soll die Auseinandersetzung daher zunächst noch einmal rekonstruiert werden, um darauf aufbauend die Erfolgskriterien der Kampagne herauszuarbeiten: Wie konnte ein derart breites öffentliches Interesse geweckt werden, welches letztlich im Boykott von Shell-Tankstellen gipfelte und so ausschlaggebend für das Verhindern der geplanten Versenkung sein sollte?

Die Medienanalyse Harald Berens (vgl. Berens 2001) erleichtert den Versuch, die Zusammenhänge zwischen den Aktionen der Aktivisten, deren Auswirkungen auf die Medien und so auch auf die Bevölkerung zu verstehen und soll daher auf die hier relevanten Tendenzen in der Berichterstattung untersucht werden.
Dies erleichtert den Versuch, darauf aufbauend die einzelnen Kriterien des Erfolgs auf der Ebene der Medienkommunikation herauszuarbeiten: Welche Faktoren sicherten die Präsenz der „Brent Spar“-Kontroverse in den Medien? Wie stachen die Aktionen aus dem „Rauschen der gesellschaftlichen Kommunikation“ (Vowe 2006: 87) hervor? Um die Erfolgsfaktoren der Kampagne in seiner Gänze zusammenfassend darzustellen, sollen zusätzlich auch die Aspekte auf den Ebenen der Binnen-, Konflikt- und Anschlusskommunikation beachtet werden.
Abschließend geht es um eine Kritik der „Greenpeace-Strategie“.

Show description

Read Online or Download Die Greenpeace-Strategie: Erfolgskriterien von öffentlichen Thematisierungprozessen und Ausbildung einer Protestbewegung am Beispiel der „Brent Spar“-Kampagne (German Edition) PDF

Best language communication books

Zukunft und Perspektiven des Handwerks (German Edition)

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public family, Werbung, advertising, Social Media, , zero Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Zukunft und Perspektiven des Handwerks und der Klein(st)betriebeEs werden die vier Grundformen der Handwerks- und Klein(st)betriebe und deren Möglichkeiten für eine erfolgreiche Selbstvermarktung ohne Berater dargestellt.

Lern- und Gedächtnisstrategien als wirkungsvolle Instrumente zu einem erfolgreichen Studium (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Sonstiges, word: 1, Hochschule Osnabrück, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit werden eine Reihe praxisrelevanter Lern- und Gedächtnisstrategien vorgestellt, welche sich insbesondere auf die Anwendung im Studium beziehen.

Bridging Japanese/North American Differences (Communicating Effectively in Multicultural Contexts)

During this quantity, Gudykunst applies his world-renowned method of intercultural communique to the specifics of Japanese//North American conversation. After laying out the fundamental theories of intercultural conversation, the authors clarify the similarities and changes in styles of verbal exchange in Japan and the U.S..

Voice in Social Interaction: An Interdisciplinary Approach (Language and Language Behavior)

The research of voice offers us with very important insights into human social interplay. This quantity brings jointly the various interdisciplinary views on voice - from acoustic phonetics to voice pathology, from the heritage of vocal functionality to social psychology - and defines them in the context of social interplay.

Extra resources for Die Greenpeace-Strategie: Erfolgskriterien von öffentlichen Thematisierungprozessen und Ausbildung einer Protestbewegung am Beispiel der „Brent Spar“-Kampagne (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Greenpeace-Strategie: Erfolgskriterien von öffentlichen Thematisierungprozessen und Ausbildung einer Protestbewegung am Beispiel der „Brent Spar“-Kampagne (German Edition) by Florian Doerr


by Steven
4.1

Rated 4.06 of 5 – based on 19 votes