Download Die drei Lebensformen und das höchste Gut bei Aristoteles: by Mona Mähler PDF

  • admin
  • May 19, 2018
  • Greek Roman Philosophy
  • Comments Off on Download Die drei Lebensformen und das höchste Gut bei Aristoteles: by Mona Mähler PDF

By Mona Mähler

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, word: 1,5, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Einführung in die Ethik, five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Aristoteles ist neben Platon der bedeutendste griechische Philosoph. Unter modernen Philosophen gibt es einen vielfachen Bezug auf Aristoteles’ Praktische Philosophie: Im Anschluss an G.E.M. Anscombe hat sich ab Mitte des 20. Jahrhunderts eine neue Tugendethik etabliert, die sich an Aristoteles’ Tugendethik anschließt. In der politischen Philosophie beziehen sich Vertreter unterschiedlicher, zuweilen sogar gegensätzlicher Theorien auf Aristotelische Überlegungen. Dies zeigt, dass Aristoteles’ Philosophie auch heute noch eine enorme Aktualität aufweist. Diese Hausarbeit basierend auf der Nikomachischen Ethik geht näher auf deren drei Hauptthesen ein:
1. Alle Menschen streben nach Glückseligkeit als dem höchsten Gut/Ziel.
2. Glückseligkeit besteht in der vortrefflichen Tätigkeit der Seele gemäß der Vernunft.
3. Die Lebensform, in der Glückseligkeit am besten verwirklicht wird, ist die theoretische Lebensform.
Zunächst wird Aristoteles’Seelenlehre erklärt um so eine Verstehensgrundlage zu schaffen für die drei Lebensformen. Darauf aufbauend wird das höchste intestine des Menschen erläutert und schließlich auf Zusammenhänge zwischen Staat und Individuum eingegangen.

Show description

Read Online or Download Die drei Lebensformen und das höchste Gut bei Aristoteles: Ein kurzer Überblick (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Die Selbstvergewisserung bei Augustinus (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, be aware: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Philosophie), Sprache: Deutsch, summary: Augustinus interessiert sich in seiner ersten part seines Denkens, bis ca. 396 für zwei Dinge: Gott und die Seele.

The Passion of Infinity: Kierkegaard, Aristotle and the Rebirth of Tragedy (Kierkegaard Studies. Monograph Series)

The eagerness of Infinity generates a ancient narrative surrounding the idea that of the irrational as a danger which rational tradition has made a sequence of makes an attempt to appreciate and relieve. It starts with a examining of Sophocles' Oedipus because the paradigmatic determine of a cause that, having transgressed its mortal restrict, turns into catastrophically reversed.

Bridging the Gap between Aristotle's Science and Ethics

This publication consolidates rising examine on Aristotle's technology and ethics that allows you to discover the level to which the ideas, tools, and practices he constructed for medical inquiry and clarification are used to enquire ethical phenomena. every one bankruptcy exhibits, another way, that Aristotle's ethics is far extra like a technology than it really is often represented.

Volume 2, Tome I: Kierkegaard and the Greek World - Socrates and Plato (Kierkegaard Research: Sources, Reception and Resources)

The articles during this quantity hire source-work learn to track Kierkegaard's realizing and use of authors from the Greek culture. a sequence of figures of various value in Kierkegaard's authorship are handled, starting from early Greek poets to overdue Classical philosophical faculties. often it may be acknowledged that the Greeks jointly represent one of many unmarried most vital physique of resources for Kierkegaard's concept.

Additional info for Die drei Lebensformen und das höchste Gut bei Aristoteles: Ein kurzer Überblick (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die drei Lebensformen und das höchste Gut bei Aristoteles: Ein kurzer Überblick (German Edition) by Mona Mähler


by Edward
4.0

Rated 4.85 of 5 – based on 40 votes