Download Social Commerce (deutsch) (German Edition) by Paul Marsden PDF

By Paul Marsden

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public kin, Werbung, advertising, Social Media, observe: keine, Sprache: Deutsch, summary: Wie konnen Marken und Handel mit Social Media Geld verdienen? Social trade, die Verschmelzung von Social Media und E-Commerce, konnte die Antwort sein. Social Networks haben den Mainstream erreicht und viele Marken reagieren darauf: Sie integrieren Shopping-Funktionen auf fb, tweeten Sonderangebote auf Twitter und integrieren Social Media instruments in ihre E-Commerce-Plattformen. Und damit erzielen sie beeindruckende Erlose. Basierend auf Erkenntnissen der Konsumpsychologie und Erfahrungen von Marken wie Adidas, Apple, Burberry und Levi's liefert der Social Media Stratege der Syzygy Gruppe Dr. Paul Marsden mit der neuen Studie eine Einfuhrung in die aufkommenden traits Social trade und Social procuring. used to be sind sie, wie funktionieren sie und warum sollten sie Teil Ihrer digitalen advertising Strategie sein?"

Show description

countinue reading

Download Voice in Social Interaction: An Interdisciplinary Approach by Jeff Pittam PDF

By Jeff Pittam

The learn of voice presents us with vital insights into human social interplay. This quantity brings jointly the numerous interdisciplinary views on voice - from acoustic phonetics to voice pathology, from the heritage of vocal functionality to social psychology - and defines them in the context of social interplay. the writer additionally develops a theoretical taxonomy that explains vocal functionality in line with a couple of sensible versions of nonverbal communique, social psychology, linguistics and communique studies.

Show description

countinue reading

Download Buy me, I'm famous! Prominente als Markentestimonials: Eine by Carina Förg PDF

By Carina Förg

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public family, Werbung, advertising, Social Media, observe: 1,5, , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit untersucht den development zum Einsatz von Prominenten in der Werbung. Sie analysiert, ob und inwiefern sich dieser Einsatz von Prominenten als Markentestimonials für die werbetreibenden Unternehmen lohnt.

Zu Beginn des zweiten Kapitels werden deshalb zunächst grundlegende Begrifflichkeiten geklärt und anschließend die wichtigsten Wirkungsmodelle dieser shape der Werbung vorgestellt, welche bei der Wahl eines geeigneten Prominenten als Hilfestellung dienen. Außerdem wird auf die Chancen und Risiken dieses Marketinginstruments eingegangen, welche während der Entscheidungsphase für oder gegen einen Prominenten in der Werbung abgewägt werden sollten.

Im dritten Kapitel wird dann die vorgestellte Theorie auf ihre tatsächliche Wirkung in der Praxis untersucht. Als erster Schritt wird der Aufbau eines Onlinefragebogens erläutert, welcher anhand des Beispiels des Fußballspielers Thomas Müller als Markentestimonial für BiFi Aufschlüsse über die Wirkungsweise dieser Werbung beim Rezipienten geben soll. Als zweiter Schritt werden daraufhin die Ergebnisse dieser Umfrage präsentiert und auf ihre Übereinstimmungen mit bzw. Abweichungen von der Theorie untersucht.
Abschließend werden die gewonnen Erkenntnisse nochmals kurz zusammengefasst und ein Ausblick auf die mögliche Zukunft des Testimonialmarketings gegeben.

Show description

countinue reading

Download Communication Yearbook 33: Volume 28 by Christina S. Beck PDF

By Christina S. Beck

The Communication Yearbook annuals post different, state-of-the-discipline literature stories around the box of verbal exchange. backed by means of the International conversation Association, volumes provide insightful descriptions of analysis in addition to reflections at the implications of these findings for different components of the self-discipline. Editor Christina S. Beck provides a various, foreign choice of articles that spotlight empirical and theoretical intersections within the communique discipline.

Show description

countinue reading

Download Intercultural cooperation - Intercultural communication by Kirsten Herrmann PDF

By Kirsten Herrmann

Seminar paper from the 12 months 2006 within the topic Communications - Intercultural communique, grade: 2,0, collage of technologies and humanities Hildesheim, Holzminden, Göttingen (Arbeitsgruppe Fremdsprachen), direction: Seminar: Intercultural Competence, eight entries within the bibliography, language: English, summary: “The globalization of markets and data networks has made intake styles and tradition extra uniform. advancements are doubtless relocating towards the other instructions: an expanding uniformity of every-day tradition at the one hand, and a force to continue components of person cultures, at the different (University Witten/Herdecke, foreign society for variety administration (IDM), 2006)”. The IDM claims that social and organizational swap is accelerating exponentially. there's a consistently seek of identities via event the diversities. “Global cultures” in modern societies are regularly being challenged to fulfill this call for. popularity and appreciate are asked to fulfill this modifications. to stand those necessities the next paper will talk about the that means of intercultural competence. To underline the improvement of intercultural study the writer will speak about the findings of Hofstede. moment the dialogue will result in the extra modern elements of intercultural competence akin to Milton Bennett. In his theories approximately conversation he issues out the middle set for international management in pass cultural touch. This bankruptcy will concentration specially on intercultural communique. the belief will lead the reader to destiny facets of variety administration. “The international is filled with confrontations among humans, teams and countries who imagine, suppose, and act another way (Hofstede, 1991, p.3).” Following the inside track and the setting up conflicts with the Arabian international and the West, his assertion remains to be genuine. Already in 1991 he postulates the call for of cooperation for resolution of universal difficulties like ecological, low-cost, army, hygienic, and meteorological advancements which don't cease at nationwide or neighborhood borders (ibid.).

Show description

countinue reading

Download Group Communication Pitfalls: Overcoming Barriers to an by John O. Burtis,Paul D. Turman PDF

By John O. Burtis,Paul D. Turman

Group verbal exchange Pitfalls: Overcoming boundaries to an efficient crew Experience treats teams and the paintings occupied with grouping as precious instruments people have built for responding to pressures or calls for confronted by means of team individuals. This publication assumes an orientation that expects and detects team pitfalls as they come up, offering scholars with the root for overcoming boundaries to powerful team reports. through assuming this orientation, authors John O. Burtis and Paul D. Turman provide readers a map of the crowd pitfall terrain and show how humans operating good jointly can use the fight opposed to such pitfalls to enhance their teams.

Show description

countinue reading

Download Der mediale Habitus von Lehramtsstudierenden: Eine by Ralf Biermann PDF

By Ralf Biermann

1 Einleitung Einleitung Mit der zunehmenden ökonomischen, sozialen und politischen Bedeutung von laptop und web startete 1996 die Initiative „Schulen ans Netz“. Beteiligt daran waren und sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die 1 Deutsche Telekom AG. Ziel warfare es, Bildungseinrichtungen zunächst mit C- putern auszustatten und ans web anzuschließen, um den neuen Herausfor- rungen der Bildung gerecht zu werden. Jedoch zeigte sich, dass eine vorhandene Ausstattung (vgl. Bundesministerium für Bildung und Forschung 2005) allein nicht zu einer Veränderung des Unterrichts führt. Überall conflict von dem Schl- wort „Medienkompetenz“ die Rede, und nicht nur Medienpädagogen schwä- ten von den fantastischen Möglichkeiten der neuen digitalen Welt. Verändertes Lernen, Demokratisierung, Partizipation waren nur einige Schlagworte, die in diesem Zusammenhang verstärkt auftraten (vgl. Kutscher/Otto 2004, S. 8). Neben den Veränderungen und den damit einhergehenden neuen Anfor- rungen der Berufswelt durch die Neuen Medien (vgl. Hafner 1990) sah guy die Notwendigkeit, die Heranwachsenden durch die Förderung grundlegender okay- petenzen auf ihren Alltag vorzubereiten. Zudem werden Medien zunehmend zu einem integrativen Bestandteil des Alltags. Dieser Prozess der Mediatisierung ist noch nicht abgeschlossen. Die Entwicklung schreitet rasant voran, und neue Technologien halten in immer mehr Bereiche des alltäglichen Lebens Einzug. In vielen Fällen bedarf es einer Förderung vielfältiger Kompetenzen, um mit der Komplexität der Medien umgehen und sie im Sinne einer demokratischen und gesellschaftlichen Partizipation nutzen zu können. Hier nehmen etablierte B- dungsinstitutionen eine wichtige Rolle ein.

Show description

countinue reading

Download Die Reputationswirkung von CSR- Kommunikation in by Erik Enge PDF

By Erik Enge

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public family members, Werbung, advertising and marketing, Social Media, notice: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Lehrstuhl Grundlagen der medialen Kommunikation und der Medienwirkung), Veranstaltung: Medienwirkung, Sprache: Deutsch, summary: In den vergangenen Jahren hat die öffentliche Auseinandersetzung mit sozialen und ökologischen Fragestellungen enorm an Bedeutung gewonnen. Dies drückt sich nicht nur durch die gesteigerte politische und öffentliche Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit, sondern auch im Konsumverhalten der Verbraucher aus. Die Beliebtheit von Bio- und Fairtrade- Produkten zeigt, dass für die Konsumenten heute nicht mehr nur die Qualität oder der Preis eines Produktes appropriate sind, sondern die gesamte Wertschöpfungskette in die Kaufentscheidung miteinbezogen wird.
Diesen Umstand haben viele Unternehmen erkannt und verfolgen daher seit einiger Zeit unternehmerische Gesellschaftsverantwortung als Teil ihrer Public family members- Strategie. Unter dem Begriff company Social accountability (kurz CSR) versammeln sich hierbei alle freiwilligen unternehmerischen Tätigkeiten, die zu einer nachhaltigen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung beitragen und über die gesetzlichen Forderungen. Ganz im Sinne des alten PR- Wahlspruchs „Tue Gutes und rede darüber“ zielen CSR- Kampagnen darauf ab, die Einstellung der Konsumenten gegenüber den Unternehmen positiv zu beeinflussen. Es wird dabei nicht mehr nur nach dem finanziellen Nutzen eines CSR- Engagements gefragt, sondern als Möglichkeit des Aufbaus oder der Pflege einer guten Unternehmensreputation erkannt. An dieser Stelle stellt sich die kommunikationswissenschaftliche Forschungsfrage: Welchen Einfluss haben CSR-Kampagnen auf die Einstellung derer Rezipienten?
Dieser Frage möchte ich in der folgenden Arbeit mit Hilfe des innerhalb der Persuasionsfoschung populären Elaboration probability types (ELM) nachgehen. Es soll aufgezeigt werden, welche Einflussfaktoren dazu führen, dass sich die Einstellung der Rezipienten von CSR- Kampagnen gegenüber dem jeweiligen Unternehmen positiv verändern und wenn nicht, auf welche Gründe dies zurückzuführen ist.

Show description

countinue reading

Download Feedback als Kommunikationform (German Edition) by Julia Menzel PDF

By Julia Menzel

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Kommunikation, einseitig bedruckt, be aware: 1,4, SRH Fachhochschule Heidelberg, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff suggestions kommt ursprünglich aus der Kybernetik, additionally der Lehre der Rege-lungsprozesse. Es bezeichnet im Grunde die Rückmeldung, Rückkoppelung und/oder Rückfütterung von Informationen. suggestions lässt sich aus zwei Komponenten zusammen setzen, nämlich aus dem Geben und Nehmen von suggestions. Außerdem kann guy diese Rückmeldung als eine selbst-ständige Gesprächsform definieren, denn durch Beobachtung kann guy einer individual sagen, wie guy ihn sieht und guy kann selbst lernen, wie guy auf andere wirkt und von anderen gesehen wird.Im Allgemeinen sollte guy einige Dinge im Vorfeld beachten, so dass die Kommunika-tion durch mögliche Missverständnisse nicht aus den Bahnen gerät. Deshalb sollten in-nerhalb der Gruppe bzw. unter den Teilnehmern Regeln erarbeitet werden, die von Sen-dern sowie Empfängern einzuhalten sind. Um eventuelle Komplikationen zu vermeiden, sollte speziell die Gruppenleitung auf die Unterschiede von Kindern/Jugendlichen und Erwachsenen eingehen. Junge Teilnehmer sind oftmals recht unbekümmert und rück-sichtslos. Sie können selten die möglichen Folgen einschätzen, die sie durch ihre Rückmeldungen auslösen. Bei Erwachsenen dagegen hat guy in nicht seltenen Fällen mit deren Ängsten zu kämpfen. Die Vorstellung allein, dass jemand ihnen eine Rück-meldung über ihre Wirkung nach außen gibt, kann bei einigen Furcht und Abwehr gegen diese analysierende Gesprächsform auslösen. Die Teilnehmer denken hierbei sofort an die eigene selbstkritische Auseinandersetzung und ihrer charakterlichen Fehlerhaftigkeit. Deshalb hat der Gruppenleiter die Aufgabe unter den Beteiligten ein respektvolles, vertrauenswürdiges und wertschätzendes Miteinander aufzubauen, denn gutes suggestions kann nur in einer Gruppe mit Zusammenhalt statt finden. Zwar braucht der Prozess bis hin zum suggestions- Geben Zeit und Übung, jedoch kann guy generell sagen, dass diese artwork der Kommunikation für den Arbeitsprozess innerhalb einer Gruppe sehr hilfreich sein kann. Durch den ehrlichen Gesprächsaustausch lassen sich Be-ziehungsschwierigkeiten vermeiden, die zum Scheitern der Aufgabe führen könnten.

Show description

countinue reading